Laserakupunktur

 

Unter einem Laser versteht man ein Gerät, das in der Lage ist, gebündeltes, gerichtetes Licht einer bestimmten Wellenlänge zu erzeugen. Dieses unterscheidet sich von natürlichem Licht unter anderem durch seine sehr große Energiedichte. Hierdurch können Akupunkturpunkte und Reflexzonen beeinflusst werden. Durch ausgleichende Energie an den Akupunktur-Punkten mit Hilfe des Lasers lässt sich eine Hemmung des Energieflusses beseitigen. Die Punkte werden je nach Untersuchungsbefund so lange mit dem Laserlicht behandelt, bis ein Energiegleichgewicht hergestellt ist. Die Behandlung muss mehrmals wiederholt werden, bis es zu einer dauerhaften Stabilisierung des Körpers kommt.

 

Die Behandlung ist absolut schmerzfrei und besonders für Kinder und empfindsame Menschen geeignet. Die Indikationen sind identisch mit denen der Klassischen Chinesischen Akupunktur.

 

Neu in meiner Praxis Schmerztherapie mit Laser-Needle Gerät